WICHTIGE MITTEILUNGEN

Hier gelangen Sie zum aktuellen Schutzkonzept der Schule Stäfa, gültig ab 16.9.2020

 

Schutzkonzept Schulen_Staefa_16.09.2020

Mitteilung der Schulpflege 6/2020

Die Schule in Zahlen

Zu Schuljahresbeginn werden jeweils die neuen relevanten Zahlen rund um die Schule erhoben. Die Statistik ist auf der Website der Schule aufgeschaltet.

 

Wir kommentieren an dieser Stelle die Zahlen kurz oder vergleichen sie mit Vorjahreszahlen:

 

Vergleicht man das neue Schuljahr mit dem letztjährigen, so stellen wir wiederum eine geringfügige Abnahme der Gesamtschülerzahl von 1310 auf 1302 fest, allerdings mehr bei den Mädchen (16 weniger als letztes Jahr) als bei den Buben (8 mehr dieses Jahr). Die kantonale Vorausberechnung geht allerdings von einer langfristigen Zunahme der Schülerzahlen für Stäfa aus. Diese Abnahmen in den beiden letzten Jahren sollten demnach nicht überbewertet werden.

 

Die durchschnittliche Klassengrösse hat von 21.1 auf 20.3 Kinder abgenommen. Hierbei sind jedoch Unterschiede nach Stufe zu verzeichnen: Während die Klassengrösse im Kindergarten und an der Sekundarstufe leicht unter dem Durchschnitt liegt (19.9 und 18.6), ist sie an der Primarstufe leicht darüber (21.2).

 

Zugenommen hat die Zahl der neu in den Kindergarten eintretenden Kinder von 105 auf 132.

 

Zugenommen hat auch die Zahl der Kinder, die aus der 6. Klasse ins Langzeitgymnasium übergetreten sind, dieses Jahr waren dies 29 gegenüber 21 im letzten Jahr. Hingegen gab es nur 17 Übertritte aus der 2. Sekundarklasse ans Kurzzeitgymnasium, was fast einer Halbierung gegenüber dem Vorjahr entspricht (damals waren es 30 Sekundarschüler*innen). Rechnet man alle Übertritte jedoch zusammen, ist der Unterschied zwischen den beiden Jahren nicht gross (dieses Jahr 46, letztes Jahr 51).

 

Die Zahl der Kinder, die das Betreuungs- und Mittagstischangebot MIKADO nutzen, ist rückläufig, es wird dieses Jahr von 295 Kindern gegenüber 368 im Vorjahr genutzt. Diese rückläufige Zahl könnte mit der Coronazeit zusammenhängen, in welcher berufstätige Eltern zum Teil andere Lösungen für die Betreuung für ihre Kinder suchen mussten, da das MIKADO nur für Kinder von Eltern, welche in systemrelevanten Berufen tätig sind, offen war. Ein weiterer Grund könnte sein, dass Eltern ihre Arbeit reduziert oder verloren haben und deshalb das Betreuungs- resp. Mittagstischangebot nun nicht benötigen. Insgesamt kann man trotzdem sagen, dass das Angebot geschätzt wird, nahezu 23% der Schüler und Schülerinnen machen davon Gebrauch.

 

Der Tageskindergarten, den es seit dem Schuljahr 2017/2018 gibt, wird von 20 Kindern besucht. Die Nachfrage nach dem Tageskindergarten war auf das Schuljahr 2020/2021 höher als die zur Verfügung stehenden Plätze.

 

Wenig Veränderung gibt es bei der Zusammensetzung der Gruppen von Kindern ohne Schweizer Pass. Insgesamt sind es 19.2%, letztes Jahr waren es 21,37%. Noch immer kommt die grösste Gruppe der ausländischen Kinder aus Deutschland, die zweitgrösste aus Italien. Den dritten Platz mit je 15 Kindern teilen sich die Briten, Portugiesen und die Syrer.

 

 

 

 

Schulpflege Stäfa, 7. September 2020

Cool Kids zFuess id Schuel

Heute startet die Kampagne „Cool Kids zFuess id Schuel“. Dabei handelt es sich um eine Kooperation der Gemeinden Männedorf, Meilen, Stäfa und Uetikon am See.

Mit dieser Kampagne möchten wir Kinder und Eltern über die Bedeutung des Schulwegs zu Fuss sensibilisieren. Plakate rund um die Schulhäuser mit Fotos von Kindern aus den beteiligten Gemeinden werden zum Kampagnenstart aufgestellt.

 

Ab 7. September 2020 soll in unserer Gemeinde das Motto gelten „Cool Kids zFuess id Schuel – mached alli mit!“

Weitere Informationen zur Kampagne sind zu finden auf www.cool-kids.ch

Schutzkonzept

Die Bildungsdirektion hat am 11. August über die Rahmenbedingungen informiert, unter denen die Schulen der verschiedenen Stufen in das Schuljahr 2020/21 starten. Alle Schulen starten im Vollbetrieb mit Schutzkonzept.

 

Für die Umsetzung des Konzepts und für den Kontakt mit den zuständigen Behörden sind verantwortlich:

Patrick Rüedi, Primus, 044 927 20 48

Barbara Leuenberger, Leiterin Schulverwaltung, 044 927 20 39

 

Das Schutzkonzept finden Sie hier: Schutzkonzept der Schule Stäfa vom 12.08.20

Anmeldung Newsletter
Anmeldung Newsletter

Hier können Sie sich für den Newsletter der Schule Stäfa anmelden.

Film Schule Stäfa

Die Schule Stäfa stellt in einem Film ihre Philosophie, ihre Schuleinheiten, die Tagesbetreuung und mehr vor. Der Film dauert 7 Minuten. Eine längere Version in HD-Qualität finden Sie hier.



SCHNELLZUGRIFF

Kontakt
Von A bis Z
Download
MIKADO
Elternmitwirkung


SUCHEN



AGENDA



TOP 10 SEITENAUFRUFE