Seniorinnen/Senioren an der Schule

Seniorinnen/Senioren in der Schule

Seit dem Sommer 2002 arbeiten Seniorinnen und Senioren als freiwillige MitarbeiterInnen in der Schule Stäfa.

Sie verteilen sich auf alle Stufen, vom Kindergarten bis zur Oberstufe. Die Seniorinnen und Senioren formulieren ihre Wünsche bezüglich Schulstufe und Schulfächer und die Korrdinatorin sucht eine passende und geeignete Lehrperson, die eine solche Zusammenarbeit wünscht.

 

Persönliche Kontakte und Schnupperstunden bringen die zukünftigen PartnerInnen zusammen, sie lernen sich kennen und stellen so fest, ob die "Chemie" stimmt. Das ist das A und O einer guten Zusammenarbeit, die allen Beteiligten Freude und Befriedigung bringt.

 

Es ist ein Gewinn, jedes Mal mit Begeisterung erwartet und "gebraucht" zu werden, es ergibt sich eine "win-win"-Situation. Die Mitarbeit wird nicht entschädigt, ist aber deshalb um so wertvoller. Wir freuen uns alle über Ihre Mitarbeit.

 

Kontakt: 

Schulverwaltung

Kronenstrasse 9

8712 Stäfa

044 927 20 30

sekretariat@schulestaefa.ch


Teilnehmerinnen/Teilnehmer

  • alle Seniorinnen/Senioren ab etwa 60 Jahren

  • die an Kindern Freude haben

  • die den Umgang mit Kindern lieben

  • die Kinder verstehen und ertragen

  • die Kinder aber auch konsequent und klar begegnen

Voraussetzungen

  • Sie arbeiten unentgeltlich, werden aber zu schulischen Veranstaltungen eingeladen

  • Das Arbeitspensum wird mit der Klassenlehrperson besprochen

  • Sie dürfen auch während der Schulzeit Ferien machen

Wissenswertes

  • Sie können die Schulstufe und die Lehrperson wählen

  • Zwischen Ihnen und der Lehrperson muss die "Chemie" stimmen

  • Die Seniorinnen/Senioren der Schule Stäfa arbeiten im Kindergarten, in der Unter-, Mittel- und Oberstufe

Rechtliche Rahmenbedingungen

  • Sie werden vom Schulleiter zu einem Eintrittsgespräch eingeladen
  • Die Rahmenbedingungen der Mitwirkung werden in einer kurzen Vereinbarung festgehalten

  • Alle Kenntnisse über persönliche Verhältnisse einzelner Kinder unterstehen der Geheimhaltungspflicht und sind vertraulich zu behandeln

  • Währen der Einsätze sind Sie in der Haftpflichtversicherung der Schule Stäfa versichert

  • Sie besitzen eine eigene Unfallversicherung